Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | Newsletter | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps

Jessica Schmöker

von
Jessica
Schmöker

Simone
Bühler
Christine
Beck
Katharina
Blencke-Dörr
Eva
Braun
Helga
Hilzenbecher
Andrea
Klein
Marlene
Kunz-Schweikert
Monika
Lenz
Waltraud
Lorenz
Nicole
Müller
Jessica
Schmöker
Cornelie
Steidel
Susanne
Zuckschwerdt


29.05.2017

Susanne Kliem

Das Scherbenhaus

Carla Brendel wird seit Monaten gestalkt. Sie fühlt sich in ihrem Haus auf dem Land in Stade nicht mehr wohl. Da kommt der Anruf ihrer Halbschwester aus Berlin gerade richtig. Ihre Halbschwester Ellen bittet Carla nach Berlin zu kommen, um mit ihr persönlich zu reden. Carla muss nicht lange überlegen und reist zu Ellen nach Berlin. Ellen lebt in einem modernen Wohnkomplex, dem ‚Save Haven‘. Dieser ist mit dem neuesten Sicherheitssystem ausgestattet, welches es zurzeit gibt. Ellen scheint allerdings etwas zu beunruhigen und sie warnt Carla niemanden aus dem Haus zu trauen. Bevor sie Carla aber mehr erzählen kann, verschwindet  Ellen kurz darauf spurlos. Nach einigen Tagen wird Ellens Leiche in der Spree gefunden. Ein Unfall?


Umgeben von einer eingeschworenen Hausgemeinschaft, deren Bewohner durch Intrigen und Manipulationen voneinander abhängig zu sein scheinen, wächst die ängstliche und teilweise auch naive Carla bei der Suche nach Antworten über sich hinaus. Aber irgendwo im Hintergrund lauert auch noch der Stalker und dieser ist näher als Carla vermutet...


Susanne Kliem gelingt hier ein gut durchdachter Psychothriller, welcher durch seine permanent bedrückende Stimmung, auch ohne viel Brutalität für einen besonderen Nervenkitzel sorgt.

(Jessica Schmöker)

 

Carl´s Books, 14,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-570-58566-5

Bestellen

24.04.2017

Candice Fox

Hades


Hades, Herr über eine Müllkippe am Rande von Sydney entsorgt nicht nur Hausmüll, sondern ist in der Unterwelt dafür bekannt, Tote für immer verschwinden zu lassen. Eines Tages kommt ein Mann mit zwei Kinderleichen. Aufgrund eines fehlgeschlagenen Entführungsversuchs müssen diese jetzt verschwinden. Für Hades ist hier allerdings eine Grenze überschritten worden. Er lässt sich von dem Mann eine Liste mit allen Tätern dieser Tat geben und tötet diesen dann. Als er die Kinder auf der Müllkippe beerdigen will, stellt er fest, dass in ihnen noch ein Hauch Leben steckt. Er rettet das ungleiche Geschwisterpaar und zieht diese bei sich groß. Beide Kinder werden später Ermittler bei der Kriminalpolizei in Sydney, ohne dass jemand etwas von ihrer Vergangenheit weiß. Zusammen mit Frank Bennett, der zur Einheit neu dazu stößt, jagen sie einen Serienkiller, der es auf die Organe der Opfer abgesehen hat. Frank ist fasziniert von diesem ungewöhnlichen Geschwisterpaar und kommt einigen Geheimnissen der beiden zu nahe und zu viel Neugier kann gefährlich sein.

In Rückblenden wird das Schicksal der Geschwister beleuchtet, der aktuelle Fall steht trotzdem immer im Vordergrund.
Ein rauer Ton und eine stetig begleitende Düsternis machen aus diesem Thriller einen tollen Auftakt für die Trilogie der australischen Autorin.

(Jessica Schmöker)

 

Suhrkamp Verlag, 14,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-518-46673-5

Bestellen

13.03.2017

Sharon Guskin

Noah will nach Hause

Die alleinerziehende Mutter Janie ist verzweifelt. Ihr unglücklicher vierjähriger Sohn Noah hat viele Alpträume, fürchterliche Angst vor Wasser, erzählt von Dingen, welche er gar nicht wissen kann und will unbedingt zu seiner anderen Mama. Janie versucht die Normalität irgendwie aufrechtzuerhalten und Noah eine gute Mutter zu sein, bis die Kindergartenleiterin das Jugendamt einschalten möchte. Janie muss nun handeln, aber all die Psychologen und Ärzte, die sie aufsucht, sind keine Hilfe. Noah soll nun starke Medikamente nehmen, was Janie eigentlich nicht will. Zufällig liest Sie einen Bericht über Dr. Jerome Anderson und greift nach diesem letzten Strohhalm, um Noah ohne Medikamente zu helfen. Dr. Anderson ist ein Experte auf dem Gebiet der Reinkarnation. Er leidet allerdings an Aphasie und ihm bleibt nur noch wenig Zeit sein Buch zu vollenden. Noahs Fall kommt ihm da gerade recht. Janie hat an Wiedergeburt nie geglaubt. Sie lässt sich für Noah aber darauf ein und das ungleiche Gespann macht sich auf, das frühere Leben von Noah und seine “richtige“ Mama zu finden.


Was dann folgt ist eine wunderbar erzählte und absolut neugierig machende fiktive Geschichte, welche zwischen den Kapiteln immer wieder mit tatsächlich erforschten Beispielen der Wiedergeburt angereichert wird.
Ob man am Ende des Buches dann an Reinkarnation glaubt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.

(Jessica Schmöker)

 

 

Allegria, 18,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-7934-2306-5

Bestellen

02.01.2017

M.J.Arlidge

D.I. Grace: Einer lebt, einer stirbt

Leben oder Sterben? Wie würden Sie entscheiden?

London erlebt eine grausame Mordserie. Paarweise werden Menschen entführt und an Orten eingesperrt, wo es für Sie kein Entkommen gibt. Es gibt weder Nahrung noch Trinken, nur eine Pistole mit einer Kugel. Das Paar erhält die morbide Mitteilung, dass einer sterben muss, damit der andere weiterleben kann. Dabei sind es nicht nur Liebespaare. Es kann auch Freunde oder Arbeitskollegen treffen. Niemand ist sicher. Das Team um D.I. Helen Grace ermittelt und umso weiter sie vorstoßen, kommt  D.I. Grace  ein Verdacht, welcher ihr Leben für immer verändern wird.

Dies ist der gelungene Auftakt der D.I. Grace-Reihe mit einem schnellen Perspektivwechsel, welcher einen manchmal zum Stolpern bringt aber, auch ganz schön ins Schwitzen beim Mitfiebern. Der Leser erhält dadurch einen guten Rundumblick auf die Charaktere und ihre Beweggründe.

Der Band 2 „D.I. Grace: Schwarzes Herz“ ist ebenfalls seit März lieferbar und nimmt sich an Tempo und Spannung nichts vom ersten Band. Dies ist eine Reihe, welche man im Auge behalten kann.

(Jessica Schmöker)

 

Rowohlt Verlag, 9,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-499-27204-2

Bestellen

28.11.2016

J. Jefferson Farjeon

Geheimnis in Weiß

Im Nirgendwo von England muss am 24.12. aufgrund von heftigem Schneefall ein Zug auf offener Strecke halten. Eine Gruppe von Zugreisenden kommt ins Gespräch, bis einer den Zug verlässt, um zu Fuß das nächste Dorf zu erreichen. Daraufhin entscheiden vier weitere Reisende, es diesem gleichzutun und machen sich ebenfalls auf den Weg. Durch den Schnee verlieren die vier schnell die Orientierung und erreichen mit letzter Kraft ein scheinbar verlassenes Cottage.
Allerdings ist das Cottage nicht verschlossen. Im Kamin brennt ein Feuer, auf dem Herd in der Küche kocht Wasser und ein Messer liegt auf dem Küchenboden. Alles deutet daraufhin, dass bis vor kurzem noch jemand hier war. Der Gruppe bleibt erstmal nichts anderes übrig als im Haus zu bleiben. Als der vorangegangene Reisende mit einem Fremden eintrifft sind schließlich sechs Menschen in diesem mysteriösen Haus gestrandet. Zusammen versuchen sie das Geheimnis um das verlassene Haus zu lüften. Aber nicht alle werden das Weihnachtsfest überleben...


Farjeon (1883-1955) war zu seiner Zeit in England bekannt für seine Krimis in der typischen britischen Art. Geheimnis in Weiß wurde 1937 in England veröffentlicht und liegt nun erstmals auf Deutsch vor. Der Autor versteht es einen Schauplatz zu erschaffen der ideal für eine Mordgeschichte ist, in denen er völlig unterschiedliche Hauptcharaktere agieren lässt. Und trotz der mörderischen Atmosphäre scheint Farjeons britischer Humor immer wieder leicht durch.

 

 

Klett-Cotta, 14,95 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-608-96102-7

Bestellen

15.08.2016

Jenny Colgan

Die kleine Bäckerei am Strandweg


Das Unternehmen das sich Polly und ihr Freund aufgebaut haben ist Konkurs. Die Beziehung der beiden ist an dieser Krise gescheitert und Polly braucht eine bezahlbare Unterkunft. Genau diese findet sie in einem kleinen windschiefen Haus mit einer alten geschlossenen Bäckerei im Erdgeschoß. Das Haus liegt fern ab von ihrem bisherigen Leben, auf einer Insel in Cornwall. Sie braucht aber nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern auch dringend eine Arbeit, was auf der Insel nicht einfach umzusetzen ist. Um sich von Ihren Sorgen abzulenken und da Polly ja nun auch Zeit hat, nutzt sie diese für ihr Hobby - dem Backen. Bald ziehen himmlische Gerüche ihrer Brote durch die Straßen und die Bewohner der Insel sind begeistert von Pollys Backwaren. Nur die mürrische Eigentümerin der Inselbäckerei macht Polly das Leben schwer und dann gibt es da auch noch den Fischer Tarnie und den Imker Huckle, welche ihre Gefühlswelt Achterbahn fahren lassen.

Jenny Colgan gelingt eine schöne Sommerlektüre über Neuanfänge und Wünsche mit einer Prise Humor und Romantik. Als kleines Highlight gibt es einige Rezepte von Pollys Backwaren im Buch.

 

 

Berlin Verlag, 9,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-8333-1053-9

Bestellen

29.03.2016

Gisa Klönne

Die Wahrscheinlichkeit des Glücks

Frieda ist Astrophysikerin und ihr ganzes Dasein widmet sie der Erforschung des Weltalls. Ihr Leben auf der Erde interessiert sie eher wenig. Ihren Mann sieht sie selten, denn er ist ebenso wie sie Universitätsprofessor, und widmet sein Leben ebenfalls der Erforschung der Himmelskörper. Ihre Tochter Aline ist eine erfolgreiche Balletttänzerin, die gerade auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angekommen ist und bald ihren Freund Jan heiraten möchte. Zur Verlobungsfeier ihrer Tochter Aline fährt Frieda allein nach Berlin, im Gepäck hat sie ein Geschenk ihrer dementen Mutter Henny an Aline. Als sie das Geschenk - eine Spanholzschachtel - überreicht, ist Aline so aufgewühlt, dass sie völlig außer sich auf die Straße rennt und von einem Auto erfasst wird. Friedas Leben gerät durch den Unfall völlig aus den Fugen:
Wird Aline den Unfall überleben? Falls ja, wird sie wieder laufen und tanzen können? Warum hat das Geschenk Aline so verstört? Frieda versucht diese Frage zu beantworten. Auf der Reise in ihre Vergangenheit trifft Frieda auf den Autor Arno, dessen Vater gerade gestorben ist. Der letzte Wille des Vaters ist, dass seine Asche in seiner alten Heimat in Siebenbürgen begraben werden soll. Auch seine Familie hat düstere Geheimnisse und ist mit Friedas Familie verstrickt.

Die Autorin schreibt hier einen einfühlsamen Familienroman, der die Aufarbeitung der Vergangenheit zweier Familien während des SS Regimes in Rumänien umfasst.
Ein tief berührendes Buch das von Verlust und Neubeginn erzählt.

 

 

 

 

Piper Verlag, 9,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-492-30821-2

Bestellen



- Weiter blättern