Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | Newsletter | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps - Aktuell

05.02.2018

Arno Geiger

Unter der Drachenwand

Ein Buchtipp von Katharina Blencke-Dörr

 

1944, ein kleines Dorf im österreichischen Salzkammergut, das heißt wie der See, an dem es liegt: Mondsee. Die Drachenwand steht als schroffer Fels über allem, bedrohlich und doch auch wie ein Schutzschild. Der 24jährige Veit Kolbe, ein angehender Schriftsteller, gelangt als „mittelschwer“ verletzter Soldat von der Ostfront zur Erholung an diesen scheinbar friedlichen, abgelegenen Ort. Er leidet unter nur langsam verheilenden Wunden, schlimmen Angstattacken und an dem bitteren Gefühl, seit fünf Jahren an dem heißersehnten Studium in einem friedlichen Umfeld gehindert zu werden.

Auch in der österreichischen Provinz ist der schon verlorene und dennoch scheinbar endlos weiter wütende Krieg mehr oder minder deutlich spürbar: Feindliche Bomberverbände passieren die Gegend auf ihrem Weg zu fernen Großstädten; in einem Kinderheim wohnen landverschickte junge Mädchen; Veits Zimmernachbarin ist mit ihrem kleinen Kind aus dem durch Bomben bedrohten Darmstadt geflohen. Alle versuchen, die Zeit bis zum Frieden so gut wie irgendwie möglich unter schwierigen materiellen Bedingungen und unter der misstrauischen Aufsicht der örtlichen unbelehrbaren Funktionsträger zu verbringen…

Arno Geiger vermittelt dem Leser durch einen mehrperspektivischen Blick auf das Leben dieser Dorfgemeinschaft im letzten Kriegsjahr einen Eindruck vom individuellen Überleben angesichts einer existentiellen, allgemeinen und allumfassenden Bedrohungssituation: „… wie könnte sich das angefühlt haben im fünften, sechsten Kriegsjahr zu leben“ (Geiger in einem Interview mit dem Deutschlandfunk Kultur)? Auf diese Frage hat man wohl noch nie eine so beeindruckende, überzeugende, literarisch brillante Antwort erhalten wie in diesem außerordentlichen Roman.

(Katharina Blencke-Dörr)

 

Hanser Verlag, 26,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-446-25812-9

Bestellen


Weitere Buchtipps

Marina Lewycka

Lubetkins Erbe oder Von einem der nicht auszog
Details

Kent Haruf

Lied der Weite
Details

Ruth Ware

Woman in Cabin 10
Details

Oliver Bottini

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens
Details

Marion Poschmann

Die Kieferninseln
Details

Lars Mytting

Die Birken wissen's noch
Details

Wilhelm Betz, Cornelie und Uwe Bogen

Stuttgarter Frauen - Charakterköpfe
Details

Joshua Foer, Ella Morton und Dylan Thuras

Atlas Obscura
Details

Jürgen Wagner

Himmel und Erde
Details

Alina Bronsky

Und du kommst auch drin vor
Details

Marc-Uwe Kling

QualityLand (dunkle Edition)
Details

Paolo Cognetti

Acht Berge
Details

Uwe Timm

Ikarien
Details

Julia Corbin

Die Bestimmung des Bösen
Details



- Weiter blättern