Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | Newsletter | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps - Aktuell

10.07.2017

Sabine Bode

Das Mädchen im Strom

Ein Buchtipp von Cornelie Steidel

Gudrun Samuel, die Heldin des Buches, kommt 1921 in Mainz als Tochter einer großbürgerlichen, deutsch-jüdischen Familie zur Welt.
Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten endet ihr sorgenfreies Leben. Als Gudrun versucht, Deutschland zu verlassen, wird sie von der Gestapo inhaftiert. 1940 gelingt ihr eine abenteuerliche Flucht nach Shanghai, wohin bereits viele Juden geflohen sind. Erst 1947 kommt Gudrun über zahlreiche Umwege wieder nach Europa und beginnt in London ein neues Leben. Sie erfährt, dass ihre Eltern umgekommen sind, ihr Jugendfreund Martin gefallen und ihre Jugendfreundin Margot in die USA ausgewandert ist. Trotzdem kehrt Gudrun mit ihrem britischen Ehemann schließlich nach Mainz zurück.
So schließt sich der Kreis eines bewegten Lebens. Die Autorin Sabine Bode - bekannt durch ihre Sachbücher über die Nachkriegszeit – zeichnet in ihrem ersten Roman sehr ergreifend das Bild einer Generation, die durch Diktatur und Krieg zur Flucht gezwungen wird. Beeindruckend ist, dass Gudrun trotz vieler traumatischer Erlebnisse ihren Lebensmut nicht verliert. Durch die detailgenaue Beschreibung ihres persönlichen Schicksals – besonders ihre Odyssee um die halbe Welt - erfährt der Leser viel über eine Epoche des 20. Jahrhunderts, die von den zwanziger Jahren bis in die neunziger Jahre reicht, und das ausgesprochen lebendig und kenntnisreich - eine lohnende Lektüre.

Klett-Cotta, 20,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-608-96200-0

Bestellen


Weitere Buchtipps

Joshua Foer, Ella Morton und Dylan Thuras

Atlas Obscura
Details

Jürgen Wagner

Himmel und Erde
Details

Alina Bronsky

Und du kommst auch drin vor
Details

Marc-Uwe Kling

QualityLand (dunkle Edition)
Details

Paolo Cognetti

Acht Berge
Details

Uwe Timm

Ikarien
Details

Julia Corbin

Die Bestimmung des Bösen
Details

Richard Ford

Zwischen ihnen
Details

Pierre Lemaitre

Drei Tage und ein Leben
Details

Robert Menasse

Die Hauptstadt
Details

Elisabeth Herrmann

Stimme der Toten
Details

Mariana Leky

Was man von hier aus sehen kann
Details

Ulrike Edschmid

Ein Mann, der fällt
Details

Eileen Cook

Die Wahrheit kennst nur du
Details



- Weiter blättern